Zionskirche Worpswede
Konzert an der neuen Ahrend-Orgel
William Porter - Orgel (USA)
Kompositionen von Dieterich Buxtehude und Johann Sebastian Bach
sowie eigenen Improvisationen

William Porter ist als konzertierender Organist in den USA und Europa seit vielen Jahren bekannt. Er wird sehr geschätzt als Improvisator in verschiedenen Stilen, wobei er in besonderer Weise den barocken norddeutschen Stil pflegt.

Er hat an vielen internationalen Festivals und Orgelakademien unterrichtet und konzertiert. Dazu gehören das Orgelfestival Holland, das Festival Toulouse les Orgues, das Boston Early Music Festival, die italienischen Orgelfestivals in Pistoia und Samarano, das Lausanne Festival für Improvisation, das Oregon Bach Festival, die McGill Internationale Orgelakademie in Montreal, die Orgelakademie Göteborg und die Norddeutsche Orgelakademie.

Er unterrichtete am Oberlin College (Ohio), dem New England Conservatory in Boston, der Yale University und zuletzt bis zur Emeritierung als Professor an der Eastman School of Music in Rochester (New York).

William Porter hat viele CDs an historischen und neuen Instrumenten aufgenommen für die Gasparo-, Proprius-, BMG- und Loft-Label. Er lebt heute in Rochester (New York), wo er weiterhin an der Eastman School of Music unterrichtet.