Saal der Alten Worpsweder Schule
Klavierduo Darya Dadykina
und Vasily Gvozdetsky

Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart,

Franz Schubert und Peter Tschaikowski

Darya Dadykina wurde in Kiew (Ukraine) im Jahr 1991 geboren. Sie erhielt ihren ersten Klavierunterricht mit 9 Jahren. Sie begann ihre musikalische Ausbildung an der Lysenko-Musikschule für Hochbegabte und absolvierte ihr Studium mit Prof. Valery Kozlov an der Nationalen Ukrainischen Tschaikowski-Musikakademie. Sie wurde Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe, u. A. des W. Krainews Wettbewerbs für Junge Pianisten in der Ukraine (2008), “Die Neuen Namen” (Russland, 2008), Bremer Klavierwettbewerbs (2012). Des weiteren erhielt sie wichtige Anregungen bei Meisterkursen von T. Dussaut, B. Goetzke, E. Rzhanov, S. Edelman, V.Rudenko, P. Badura-Skoda, M. Ferrati, B. Bloch, O. Yablonskaya, P. Lang, F. Bidini. Sie spielte Konzerte in der Ukraine, Russland, Weißrussland, Uzbekistan, Italien, Deutschland, Österreich, Spainien. Seit 2014 studiert sie an der HfMT “Hanns Eisler” in Berlin bei Professorin Susanne Grützmann. Seit 2015 sie wird von Fondation „Clavarte“ unterstützt.
Vasily Gvozdetsky
1996 – 2005 - Spezialschule für Musik beim Rimski-Korsakov-Konservatorium (St. Petersburg, Russland)
2005 – 2009 - Latina August Hermann Francke (Halle an der Saale, Deutschland)
2009 – 2013 – Bachelorstudium an der HfMT Hamburg
2013 – 2015 - Masterstudium an der HfM „Hanns Eisler“, Berlin
Seit 2015 – Konzertexamenstudium am Musikinstitut der MLU Halle-Wittemberg