Saal der Alten Worpsweder Schule
Liederabend
Anne-Sophie Balg - Sopran
Marina Mitrovski - Klavier

Lieder von Schubert, Mendelssohn, Brahms u.a.

“Ein grauenvoller Liederabend”

Die bretterne Kammer der Toten erbebt,
wenn zwölfmal den Hammer die Mitternacht hebt….

Ein grauenvoller Liederabend erwartet Sie: Geister, tote Soldaten, Nixen und allerlei andere Gestalten erzählen ihre Geschichten von Mord, Leid und Nacht durch die Lieder von Schubert, Mendelssohn, Brahms u.a.

Trauen Sie sich zu kommen?!

Die Sopranistin und Gesangpädagogin
Anne-Sophie Balg wurde in Berlin geboren und lebt und arbeitet in Berlin und Flensburg. Schon früh sammelte sie Erfahrung sowohl im Bereich Chor und Ensemble, als auch mit solistischen Auftritten und war Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes und der Nikolaus Reiser Stiftung. Eine Ausbildung zur Atemzentrierten Stimmbildnerin schloss sie 2011 ab und studierte anschließend Gesangpädagogik an der Universität der Künste Berlin. Meisterkurse wie die deutsche Liedakademie rundeten ihre Ausbildung ab.

Als Solistin ist sie vor allem im Bereich Lied und Oratorium tätig. Sie sang u.a. Johannes Brahms „Ein deutsches Requiem“ im Alsion in Sonderburg/ Dänemark, Karl Jenkins „The armed men“ mit dem niederländischen Kempenkoor und gestaltete mit dem Ensemble Baroque unter der Leitung von Irmgard Huntgeburth die „Bauernkantate“ von Johann Sebastian Bach. 2018 trat sie im Rahmen des Festivals Kunst & Gesund auf. Gemeinsam mit der Pianistin Marina Mitrovski ist sie regelmäßig in Liederabenden zu hören. Sie ist Leiterin der Konzertreihe „Konzerte auf der Höhe“ in Flensburg.

Als Stimmbildnerin betreut sie mehrere Chöre und ist Dozentin im Landesverband evangelischer Kirchenchöre Bayern. Neben der stimmbildnerischen Arbeit mit Chören und Ensembles ist sie als private Gesangpädagogin tätig.

Marina Mitrovski

wurde in Berlin geboren und erhielt im Alter von sechs Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Sie begann ihre Ausbildung am Carl-Philipp-Emanuel- Bachgymnasium und war Jungstudentin an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin in der Klasse von Frau Minh Ton Nu, bevor sie ihr Studium an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Rolf Koenen aufnahm und 2017 erfolgreich abschloss. Darüber hinaus erhielt sie Liedunterricht bei Prof. Eric Schneider und war bis 2016 an der UdK als Liedbegleiterin tätig.

Derzeit befindet sie sich im Masterstudium in der Klavierklasse von Prof. Bernd Zack an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und arbeitet neben ihrer Tätigkeit als Pianistin und Klavierpädagogin als Korrepetitorin im Education-Programm der Berliner Philharmoniker.