Sonntag, 29. September 2024

17:00 - Worpsweder Orgelmusik

Zionskirche Worpswede

Richard Strauss “Vier letzte Lieder”
Sergei Rachmaninow Lieder

Nadine Koutcher, Koloratursopran
Alina Kushniarova, Klavier

Die Koloratursopranistin Nadine Koutcher tritt solistisch weltweit auf den anerkanntesten Theaterbühnen auf, solchen wie Staatsoper Berlin, Opera de Paris (Bastille), Concertgebouw Amsterdam, Michailowski-Theater St. Petersburg, Teatre Capitole de Toulouse, Teatro Regio di Torino, Warschauer Teatr Wielki, Teatro Municipal de Santiago de Chile, Teatro Municipal de Sao-Paulo.

Nadine Koutcher ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, unter denen sind Internationales Gesangswettbewerb-Hertogenbosch (Niederlände, 2012, Grand Prix) und Cardiff World Singer-Wettbewerb (England, 2015, Hauptpreis).

Seit 2012 arbeitet sie eng mit Theodor Courentzis und nahm mit dem Orchester Musica Aeterna Rameaus Werke bei Sony Music auf. Zurzeit lebt die Sängerin in Kopenhagen mit ihrer Familie zusammen.

Eintritt frei
Es wird um eine Spende gebeten

Sonntag, 22. September 2024

17:00 - Worpsweder Orgelmusik

Zionskirche Worpswede
Konzert an der Ahrend-Orgel

Hilger Kespohl (Bremen/Hamburg), Ahrend-Orgel

Barocke Orgelmusik

Eintritt frei
Es wird um eine Spende gebeten

Sonntag, 15. September 2024

17:00 - Worpsweder Orgelmusik

Zionskirche Worpswede

Eraclito amorosa

„Hört, ihr Liebenden, den Grund,
warum ich weine!“

Kompositionen von Barbara Strozzi
und ihren Zeitgenossen

Duo Udite

Bettina Bruns, Mezzosopran
Daniel Göritz, Gitarre

Musik im Barock:
Die großartige venezianische Komponistin
Barbara Strozzi trifft auf ihren Zeitgenossen
und Meister des englischen Barock, Henry Purcell.
Ein Konzert über leidenschaftliche Liebe,
Eifersucht und andere Vergnüglichkeiten!

Während ihrer langjährigen Zusammenarbeit als Duo Udite haben die Mezzosopranistin Bettina Bruns und der Konzertgitarrist Daniel Göritz das Repertoire für diese Besetzung entscheidend erweitert. Jede Bearbeitung ist das Ergebnis einer geduldigen Suche nach Verbesserung und Verfeinerung – sowohl klanglich als auch im Tonsatz. Der intime Charakter der Gitarre lässt Struktur und Fragilität der einzelnen Kompositionen deutlicher hervortreten. Es entsteht ein transparenter Klangraum, in dem Bettina Bruns mit ihrer markant dunkel tembrierten Stimme dynamisch nuancierte Liedinterpretationen von lyrischer Tiefe entwickelt.

Udites Schwerpunkte liegen neben dem Barock vor allem auf der deutschen Romanik und Spätromantik. Über die Jahre ist ein umfangreiches Repertoire entstanden, das von vielen Einzelwerken auch einige so nie gehörte größere Zyklen einschließt. Dazu gehören Schumanns Liederkreis op. 39, Wagners Wesendonck-Lieder und Mahlers Rückert-Lieder. Die CD „Udite“ bündelt erstmals Höhepunkte dieses Repertoires.

Weitere Informationen:
https://bettinabruns.de/duo-udite/
https://www.daniel-goeritz.de/

Eintritt frei
Es wird um eine Spende gebeten

Sonntag, 8. September 2024

17:00 - Worpsweder Orgelmusik

Zionskirche Worpswede

“Himmelslust”:
Choralbearbeitungen im 17. und 18. Jahrhundert

Musik von Johann Walter, Christoph Bernhard,
Georg Böhm, Dieterich Buxtehude,
Johann Sebastian Bach

Dorothee Mields, Sopran
Paul Bialek, Violine
Karl-Heinz Voßmeier, Ahrend-Orgel

Die europaweit berühmte Konzertsopranistin Dorothee Mields konzertiert zusammen mit Philippe Herreweghe und dem Collegium Vocale Gent u.a. Ihr Mann Paul Bialek lebt als freischaffender Musiker in Worpswede, arbeitet mit vielen Ensembles. Karl-Heinz Voßmeier ist Kantor der Stadtkirche Rotenburg im Ruhestand.

Eintritt frei
Es wird um eine Spende gebeten

Sonntag, 1. September 2024

17:00 - Worpsweder Orgelmusik

Zionskirche Worpswede

Konzert an der Ahrend-Orgel

Hans-Dieter Renken (Bremen)

Barocke Orgelmusik

Eintritt frei
Es wird um eine Spende gebeten